Welchen Wetzstab ist der richtige?

IOXIO verfügt über ein breites Sortiment Wetzstäbe an. Es gilt:

  • Niedrige Kornangabe: Schärfen sehr stumpfer Messer
  • Hohe Kornangabe: Regelmässiges Nachschärfen der Klinge / Feinschliff

Der richtige Wetzstab für mein Messer

2007 brachte IOXIO den weltweit ersten Keramik-Duo-Wetzstab auf den Markt, der zwei verschiedene Körnungen in einem Wetzstab vereint. Schärfen und Feinschliff sind seit diesem Zeitpunkt mit einem einzigen Keramik-Wetzstab möglich.

Schleifmittel werden je nach Region in FEPA oder JIS angegeben.
Hierbei ist zu beachten, dass beide Kornangaben nicht 1:1 behandeln werden können

Es wird unterschieden in:

Europäische Norm F: FEPA
(Fédération Européenne des Fabricants de Produits Abrasifs)

Japanische Norm J: JIS
(Japanese Industrial Standard)

Die Körnung bezeichnet den Feinheitsgrad des IOXIO Wetzstabes, sprich wie hoch die Kornmenge
pro Quadratzentimeter ist. Je höher der Wert, desto niedriger ist die Schleifwirkung und desto feiner
der IOXIO Wetzstab. Niedrige Kornangabe: sehr stumpfe Messer / stumpfe Messer Hohe Kornangabe:
für das regelmässige Nachschärfen der Klinge.

Unsere Wetzstäbe sind in den Körnungen: F360/J800, F1000/J3000, F1300/J4200 und ohne zugesetzer Körnung erhältlich.

Körnung Einsatzgebiet IOXIO Merkmal

Beispiel

F360

J800

Schärfen von stumpfen Messern blaue Keramik

IOXIO Wetzstab Blue

F1000

J3000

regelmäßiges Nachschärfen, Feinschliff, Damast-, Carbonstahl und japanische Messer

weiße Keramik

IOXIO Wetzstab White

F1300

J4000

japanische Messer, Damaststahlmesser, Carbonstahlmesser, Feinschliff hellblaue Keramik

IOXIO Wetzstab Ultrafine

feiner als F1300

J4000

japanische Messer, Damaststahlmesser, Carbonstahlmesser, Feinschliff,

Liebhaber

brokenwhite

IOXIO Wetzstab Origin