IOXIO alle Wetzstäbe 400

Warum IOXIO Keramik Wetzstäbe?

Bei der Wahl des geeigneten Messerschärfers ist das Material des Schärfers ausschlaggebend.
Um ein schnelles, scharfes und müheloses Ergebnis beim Schärfen zu erzielen, sollte das Material des Schärfers wesentlich härter als die Messerklinge sein. Am Besten eignet sich ein Material, wie zum Beispiel Keramik. Bereits unsere Vorfahren schärften ihre Messer auf Steinen oder Tellerunterseiten.

IOXIO Keramik Wetzstäbe bestehen aus Aluminiumoxyd-Keramik in einer Stabform.
Sie kombinieren die Härte des Schleifsteins mit der Form des herkömmlichen Wetzstahls.
Somit erzielt der Keramik Wetzstab einen Materialabrieb an der Klinge, wodurch sie geschliffen und an der Schneide neu in Form gebracht wird. Da IOXIO Keramik Wetzstäbe nicht beschichtet sind, sondern aus einem vollem Keramikwetzstab bestehen, nutzt sich der Keramik Wetzstab beim Schärfen nahezu nicht ab.

Zum Schärfen und Pflegen ihrer Messer hat IOXIO den Bedarf des Hobby und Profi Kochs berücksichtigt und eine Reihe von verschiedenen IOXIO Keramik-Wetzstäben im Programm.
Es gibt von IOXIO Keramik Wetzstäbe in Körnungen von F360/J800 bis F1300/J4000.
Je höher die Körnungszahl ist, um so feiner ist die Körnung.
2007 brachte IOXIO den Weltweit ersten Keramik Duo Wetzstab auf den Markt.
Eine Weiterentwicklung von unserem Team.
Er vereint zwei verschiedene Körnungen in einem Wetzstab.
Schärfen und Feinschliff sind seit dem mit einem einzigen Keramik Wetzstab möglich.